Plasma-Gel Bio-Dermalift

Plasma-Gel

Das Plasma-Gel oder auch bekannt als Bio-Derma-Filler, ist ein reines natürliches Produkt gewonnen aus dem eigenem Blut. Mit dem Plasma-Gel werden Falten unterspritzt, Lippen wie auch Wangen aufgepolstert. Das Plasma-Gel hat die gleiche Wirkung wie ein Hyaluron-Filler und zudem ist es 100% biologisch. Patienten, die eine möglichst natürliche Variante zur Behandlung ihrer Falten bevorzugen sind mit dem Plasma-Gel auf der sicheren Seite. Auch Patienten mit Allergien gegen körperfremde Substanzen bevorzugen diese Behandlungsmethode. Das Plasma-Gel ist im Vergleich zur industriellen hergestellten Hyaluron-Filler eine relativ kostengünstige Alternative, da man eine große Menge an Füllsubstanz aus dem Eigenblut gewinnen kann.

Ablauf der Behandlung

Für die Behandlung wird dem Patienten eine Menge von ca. 20ml venöses Blut entnommen. Das Blut wird zentrifugiert, anschließend wird das gewonnene Blutplasma durch ein spezielles Wärmeverfahren verarbeitet bis ein visköses Gel entsteht. Durch die Verarbeitung des Blutplasma erhält man bei 20ml venösem Blut ca 6ml körpereigenes Fillermaterial. Dies wird dann unmittelbar danach steril in die entsprechenden Faltenregionen gespritzt.

Plasma-Gel

Behandlungsbereiche

• Tiefe Mimikfalten
• Narbenverfeinerung
• Volumen und Elastizitästverlust
• Erschlaffte Hautdichte

 

Wirkung
Diese Therapie ermöglicht einen sofort sichtbaren Liftingseffekt, ohne chirurgischen Eingriff, ohne unerwünschte Nebenwirkungen.
Das Plasma-Gel ist körpereigen und somit sind allergische Reaktionen ausgeschlossen.