Medizinisches Microneedling

Microneedling

Das Microneedling mit dem Derma-pen ist eine schonende Behandlungsform zur Verbesserung der Hautstruktur. Bei der Behandlung dringen sterile Nadeln in die Epidermis und Dermis ein und erzeugen kleinste Microperforationen. Dadurch werden Wachstumsfaktoren frei gesetzt und die Regeneration der Haut angeregt.

Behandlungsbereiche

Falten
- Nach der ersten Behandlung wirkt die Haut straffer, kleinste Falten sind deutlich weniger tief.

Narben
-
Narben werden kleiner und flacher.
- Studien mit dem Derma-pen zeigten, nach der 3 Behandlung eine Besserung von ca 40-50%, nach der 5. Behandlung von weiteren 20%.

Pigmentstörungen
-
Bräunliches Hautpigment wird heller oder verschwindet vollständig.

Schwangerschaftsstreifen
-
werden flacher, schmaler, nehmen die natürliche Hautfarbe wieder an.

Hautporen
-
Porenverkleinerung und Verfeinerung des Hautbildes.

Das Microneedling ist besonders effektiv in Kombination mit zusätzlichen Behandlungen wie der PRP-Therapie und/oder der Hyaluronsäure-Unterspritzung (Filler).

feine Poren

Wir führen kein medizinisches Microneedling bei folgenden Indikationen:

• Schwangerschaft und Stillzeit
• Nach plastischer Chirurgie
• Einnahme von Antibiotika
• Bei Erkältung ( Fieber )
• Herpes Simplex

 

Ausfallzeit
Nach dem Microneedling ist die Haut für 1-2 Tage leicht gerötet. Am 5-6 Tag nach dem Microneedling beginnt die Haut sich leicht zu schuppen, darunter befindet sich dann die neue Haut.  Das Endergebnis ist nach dem 7-8 deutlich sichtbar, die Haut wirkt fester, jünger und frischer.