Hyaluron

Hyaluron

Die Hyaluronsäure ist eine gelartige, helle Flüssigkeit, die von unserem Körper selbst hergestellt wird. Sie ist wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes und spielt eine wichtige Rolle bei der Zellproliferation und Zellmigration. Mit fortschreitendem Alter nimmt aber deren Neubildung ab.
Die Folge: Die Spannkraft der Haut lässt nach, sie wird trockener und aus Fältchen werden tiefe Falten.

 

Behandlungsbereiche

Hyaluron

 

Faltenbehandlung
Hyaluronsäure ist ausgezeichnet anwendbar zum Auffüllen mittlerer bis tiefer Falten.
Die zur Anwendung kommenden biosynthetischen Substanzen in der Ästhetik sind identisch mit der körpereigenen Hyaluronsäure, die dort der Haut Volumen und Feuchtigkeit wieder zurück spendet.

 

Lippenvergrößerung

Lippenvergrößerung und Lippenmodellierung
Volle, wohlgeformte Lippen gelten als Zeichen von Sinnlichkeit und Attraktivität und verleihen dem Gesicht eine besondere Ausstrahlung.
Mit zunehmendem Alter verlieren die Lippen an Volumen, werden dünner und die Konturen sind weniger fest. Mit einem speziell für die Lippen geeigneten Hyaluronfiller ist es möglich, die Lippenform neu zu betonen, Fältchen um den Mund auszugleichen und den Lippen ein natürliches Volumen zu verleihen.

 

Wangenaufbau

Gesichtsmodellierung
Durch die Gesichtsmodellierung kann man Asymmetrien im Gesicht ausgleichen oder dem Gesicht eine natürliche attraktive Form geben.
Zum Beispiel durch die Erhöhung der Wangenknochen kann man die Tiefe der Nasolabialfalte verringern und dies lässt das Gesicht dadurch jünger erscheinen.
Auch ein flaches Kinn bzw. fliehendes Kinn kann man durch Modellierung dem Gesicht anpassen.

 

 

Wir führen keine Hyaluronbehandlungen bei folgenden Indikationen:

• Autoimmunerkrankung
• Hämophilie
• bösartige Neubildungen
• entzündliche Hauterkrankungen im Behandlungsbereich ( Herpes )
• Erkältung ( Fieber )
• Schwangerschaft und Stillzeit
• Einnahme von Aspirin vor der Behandlung